Fahrzeug kaufen?

Sie interessieren sich für eines unserer Fahrzeuge und möchten es erwerben? Kein Problem! Sprechen Sie uns einfach an.

Servicebox?

Bei Übergabe erhalten Sie von uns die Freizeitmobile-Mainfranken-Servicebox. In dieser befinden sich alle notwendigen Dinge die der Urlauber auf Reisen braucht. Dazu gehören z.B. die Auffahrkeile, Stromadapterkabel, Kabeltrommel, Wasserkanne, WC - Chemie, Wasserwaage zum Ausrichten des Fahrzeuges. Selbstverständlich ist auch eine Flasche Gas mit an Bord.

Vorab besichtigen?

Gerne! Vielen Interessenten nutzen den Service und kommen vorab zu uns nach Sommerhausen um sich über Wohnwagen, Kastenwagen und Reisemobil zu informieren und auch mal die Fahrzeuge hautnah zu erleben. Sie sind herzlich eingeladen!

Angst vor der Technik im Reisemobil?

Absolut überflüssig! Auch Caravan-Neulinge sind mit der Technik und den Gegebenheiten schnell vertraut und verlieren die oftmals bestehenden Zweifel. Ein wesentliches Element dafür ist unsere ausführliche Einweisung bei Übergabe des Fahrzeuges. Wir erklären hier bis ins Detai alles rund um Markise, WC, Wasserversorgung, Länge-Breite-Höhe, Stromversorgung, Verhalten am Camping- bzw. Stellplatz.... und und und ...

Selbstverständlich ist auch eine Bedienungsanleitung mit an Bord. Und: Im Downloadbereich stehen nützliche Videos vorab zur Verfügung. So beginnt der Urlaub schon vor dem eigentlichen Start.

Wie mietet man ein Wohnmobil?

Sie haben sich vielleicht schon öfter gefragt: "Wie läuft das überhaupt ab ein Wohnmobil zu mieten?"

Aus unserer Sicht ist es wichtig sich im Vorfeld über das Thema vernünftig Gedanken zu machen und einige Infos einzuholen. Zum Beispiel sollte man sich anfangs auch folgende Fragen stellen: Was für ein Fahrzeug kommt für mich in Frage? Ein teilintegriertes Fahrzeug oder ein Kastenwagen? Auch wichtig: Wieviele Personen sollen verreisen? Und: Wohin soll die Reise gehen?

Selbstverständlich helfen wir dabei das richtige Fahrzeug auszuwählen damit ggfls. auch Kinder ausreichend Platz finden oder man bei einer geplanten Fährüberfahrt nicht unbedingt das längste Fahrzeug mit den höchsten Fährkosten auswählt. Bei der Auswahl des Urlaubslandes ist es im Vorfeld auch notwendig sich über die dort geltenden Verkehrsregeln zu informieren.

Wo wollen Sie übernachten? Campingplatz? Stellplatz? Verschiedene Unterschiede die man kennen sollte und es gibt nützliche Helferlein die einen bei der Auswahl des Stellplatzes helfen können.

Hat man schließlich das passende Fahrzeug ausgewählt wird ein Mietvertrag geschlossen der die getroffenen Vereinbarungen enthält.

Endlich geht es los: Am Tag der Übergabe steht eine ausführliche Einweisung auf dem Programm. Dafür lassen wir uns Zeit, wir erklären das Fahrzeug im Detail und Sie sind aufgerufen alle Fragen an uns zu richten.

Nachdem dann alle Fragen geklärt und alle Unklarheiten beseitigt sind kann der Urlaub beginnen und Sie können Ihre freie Zeit in vollen Zügen genießen!